Gib einhundert, nimm zweihundert Millionen

Seit 2009 gewährt der US-Bundesstaat Kalifornien Film- und Fernsehproduzenten jedes Jahr Steuergutschriften von insgesamt 100 Millionen Dollar. So soll verhindert werden, dass Produktionen aus Kalifornien abgezogen werden. Das Geld wird übrigens unter den Bewerbern ausgelost! Ob Schicksal oder göttliche Fügung – das Glück kann jeder Produktion zuteil werden, ob Major oder Independent Film. Oder eben auch nicht. Das Programm ist ein Riesenerfolg: Seit 2009 wurden so Produktionen mit einem Volumen von 4 Milliarden Dollar und 20.000 Jobs gesichert, so eine aktuelle Studie. Die Steuereinnahmen dadurch betrugen 200 Millionen Dollar. Jetzt soll das Programm bis 2019 verlängert werden.

Irgendwie schlau, oder?