Die besseren Typen

Daniela Katzenberger holt in ihrer eigenen Dokusoap Rekordquoten. Ihre Fans kaufen sogar Klodeckel mit dem Antlitz der 25jährigen. Für den Leipziger Produzenten Bernd Schumacher und seine 99pro media GmbH ist die »Katze« ein gigantischer Erfolg.

Andere Filmemacher machen Filme. Bernd Schumacher kreiert Marken. Menschen-Marken. Daniela Katzenberger ist seine größte und strahlendste. Vor vier Jahren entdeckte er die Blondine mit den tätowierten Augenbrauen in einer seiner eigenen Produktionen, der Auswanderer-Doku »Auf und davon«. Dann ging der Hype los. Die »Katze« machte kesse Sprüche und klimperte mit den Augenwimpern, der »Miezenmacher« (»Bild«) ließ die Kamera draufhalten und zog im Hintergrund die Strippen.

Beide haben inzwischen gut Geld verdient. Ein Café auf Mallorca, eine Schuhkollektion, eine Autobiographie (wochenlang ganz vorn in den Bestsellerlisten) und eine Flut von Merchandising-Produkten sind die Säulen des Katzenberger-Imperiums. Angetrieben wird die geschickte Vermarktung der Kosmetikerin mit der quotenstarken Dokusoap »Daniela Katzenberger – natürlich blond«, die Schumachers Firma 99pro media für VOX produziert. Im Herbst startet die vierte Staffel.

All das ist mehr als klassisches Produzentenhandwerk. Schumacher sieht seinen Job nicht allein darin, Sendeminuten abzuliefern. Er plant die Vermarktung von Fernsehinhalten nicht mehr ein- sondern mega-dimensional. Die Katzenberger-Toilettenbrille (39,95 Euro, sofort lieferbar) gehört dazu.

Mit seiner »Katze« hatte Schumacher genau den richtigen Riecher: Die Frau verstellt sich nicht, nie. Letztens hat sie im Fahrschulauto ihrer Schwester etwas gemacht, worüber seriöse Newsletter nicht berichten. »Fernsehen braucht plakative Gesichter«, sagt Schumacher. Doch das ist nur die halbe Wahrheit: Fernsehen braucht Produzenten ohne Angst vor vermeintlichen Niederungen. Die »Katze« beweist: Oft sind dort die besseren Typen, die spannenderen Geschichten. Und die lukrativeren Geschäfte.

Dank »Katze« hat Schumacher inzwischen Geld, um eigene Piloten zu drehen. Er entwickelt Stoffe auch ohne Sender. Als alleiniger Gesellschafter bei 99pro kann er selbst entscheiden, wo er ins Risiko geht. Dass manche Kollegen über Katzen und Klobrillen lächeln, stört ihn kaum: Wer aus einer blonden Kosmetikerin ein millionenschweres Gesamtkunstwerk kreiert hat, kann nicht alles falsch gemacht haben.


 

99pro media
Eisenacher Straße 86
04155 Leipzig
Tel. 0341 58 99 10
redaktion@99pro.de
www.99pro.de